Neue Wege in der Implantatplanung

Montag, 09. Juli. 2012
16.00-19.00 Uhr

Innovatives Implantatplanungssystem SMOP

  • Sehr einfache Bedienung
  • Automatischer Austausch der Planung über Internet per Knopfdruck
  • Nur minimale Investition in Software notwendig
  • Scanschablone beim DVT/CT nur in Ausnahmefällen erforderlich
  • Bohrschablonen, hergestellt mit hochpräziser 3D-Drucktechnik
  • Weitere Informationen unter www.swissmeda.com

Einladung zum Intensivkurs

  • Status Quo Implantatplanung – Wo stehen wir heute
  • Vorstellung neuer Möglichkeiten in der computerunterstützten Planung
  • Diagnostik in 3D-Röntgendaten (CT/DVT)
  • Einlesen von prothetischen Informationen / Waxup
  • 3D-Implantatplanung im Team
  • Bohrschablonen
  • Übungen

Referent:

Dipl.-Ing. Florian Schober, Oberassistent an der Klinik für Kronen- und Brückenprothetik, Teilprothetik und zahnärztliche Materialkunde am Zentrum für Zahnmedizin der Universität Zürich Nach Besuch des Kurses können Sie eigenständig DVT/CT Daten einlesen, Implantatpositionen planen, über das Internet mit Kollegen oder Ihrem Labor austauschen oder validieren.

Veranstaltungsort: Heller Dental-Technik, An der Lehmgrube 6, Öhringen
Teilnahmegebühr: 65,- EUR inkl. MwSt. je Teilnehmer